PRADITUS-DATENSCHUTZRICHTLINIE


Einleitung


Als Benutzer von Praditus ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen, auf das Praditus während unserer Geschäftsprozesse besonderes Augenmerk legt. Diese Datenschutzerklärung soll Sie wissen lassen, wie Praditus Ihre persönlichen Daten verwaltet. Dazu gehört, was Sie uns über sich erzählen, was wir als Benutzer erfahren. Dieser Hinweis informiert Sie auch über Ihre Persönlichkeitsrechte und wie Sie durch das Gesetz geschützt werden.

Praditus SAS (auch bekannt als „Praditus“ oder „wir“) verpflichtet sich, die Rechte des Einzelnen gemäß der ** Datenschutz-Grundverordnung (Verweis EU2016 / 679) des Europäischen Parlaments zu schützen und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet) sowie den jeweils geltenden nationalen Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten und Verordnungen (zusammenfassend als "Datenschutzgesetze und Verordnungen" bezeichnet).


Was sind personenbezogene Daten?


Persönliche Daten Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu verwendet werden können, eine Person entweder direkt oder indirekt zu identifizieren (nachstehend als „personenbezogene Daten“ bezeichnet). Eine "persönliche Kennung" ist eine Information, mit der eine Person identifiziert werden kann. Diese Definition umfasst eine Vielzahl von persönlichen Kennungen zur Angabe persönlicher Daten, einschließlich Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Identifikationsnummer, Standortdaten oder Online-Kennung.

*** Sonderkategorie Persönliche Daten *** Besondere Kategorien sind alle personenbezogenen Daten, die sich auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Gesundheits- oder Sexualitätsdaten beziehen und genetische Daten sowie biometrische Daten umfassen, die verarbeitet werden, um eine Person eindeutig zu identifizieren : 'Spezielle Kategorie Persönliche Daten')


Welche Quellen und welche personenbezogenen Daten verwenden wir?


Wenn Sie sich Praditus als Benutzer anschließen, erheben und verwenden wir alle personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen, wie beispielsweise die folgenden Datenkategorien:

  • Daten des Standesamtes (_Name, Vorname, Geburtsjahr ... _)
  • Berufsleben (_Job-Profil, Positionsname, Unternehmen, Managementposition ... _)
  • Qualifikationen und Bildungsdaten (degree, school, skills)
  • Datenverbindung (logs activities)
  • IT-identifizierbare Daten (_Unternehmens-ID, IP-Adresse, Benutzerkonto, Login, Browsing-Aktivität… _)
  • Psychometrische Daten (Persönlichkeit, Interessen, Motivation, ...)

Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?


Um ein effizientes Management von Praditus zu gewährleisten, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

** 1. Berufliches Karrieremanagement und Mobilität **

  • Leistung und Ziele
  • Globale Mobilität
  • Rekrutierung
  • Kompetenzmanagement
  • Qualifikationen und Ausbildung

** 2. Entwicklungs- und Trainingsmanagement **

  • Leadership Universität
  • E-Learning (MOOC, Rich Media, virtuelles Klassenzimmer,…)
  • berufliche Entwicklung

3. Sicherheit

  • Berechtigungsüberwachung
  • Benutzerverwaltung

** 4. Kommunikation**

  • Praditus soziale Aktivitäten
  • Veranstaltungsmanagement
  • Umfragen
  • Newsletter

Was ist die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten?


Als verantwortungsbewusstes Unternehmen benötigen wir eine rechtmäßige Grundlage für die Erhebung und / oder Verarbeitung Ihrer Daten. Im Allgemeinen stützen wir uns bei der Geschäftsabwicklung auf eine Reihe von Gründen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der DS-GVO und den einschlägigen Datenschutzgesetzen und -bestimmungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist:

  1. ** Um vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen. **

Wenn Sie einen bestimmten Dienst über die Website abonnieren, werden die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erster Linie von diesem Dienst bestimmt, und wir werden Ihre Daten so verarbeiten, dass wir Ihnen diesen Dienst zur Verfügung stellen können.

  1. ** aufgrund Ihrer Einwilligung. **

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns für bestimmte Dienstleistungen durch die Website zugestimmt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Anweisungen im Bewerbungsprozess befolgen oder uns unter dataprotection@praditus.com kontaktieren. Weitere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie unten im Abschnitt „Muss ich meine persönlichen Daten angeben?“

  1. ** Im Rahmen eines berechtigten Interesses. **

Gelegentlich benötigen wir möglicherweise nicht Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten, da wir ein berechtigtes Interesse haben, aber wir müssen Sie darüber informieren, dass wir dies tun. Beispiele dafür sind:

  • zur Analyse und Optimierung der Website.
  • Zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs von Praditus.
  • Zur Vorbeugung und Ermittlung von Straftaten.
  1. ** Auf der Grundlage der gesetzlichen Verpflichtungen von Praditus oder im öffentlichen Interesse. **

Praditus unterliegt wie jedes Unternehmen gesetzlichen Verpflichtungen und Vorschriften. In einigen Fällen ist die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Praditus erforderlich, um diese Verpflichtungen zu erfüllen.


Wer erhält Ihre persönlichen Daten?


  • autorisierte Personen, die für oder im Auftrag von Praditus arbeiten;
  • Praditus SAS für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke.
  • Unsere Vertreter, Dienstleister und Berater (z. B. Drittanbieter und Berater, die die verschiedenen Produkte und Dienstleistungen anbieten, die wir benötigen, z. B. Wartung und Support der IT, Beschaffungsdienste, Compliance- und Sicherheitsdienste usw.);
  • andere autorisierte Dritte im Zusammenhang mit der Umstrukturierung oder dem Verkauf von Praditus-Geschäften und / oder -Anlagen;
  • Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden, wenn dies zur Einhaltung des anwendbaren Rechts erforderlich ist.

Werden Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt?


Praditus verarbeitet Ihre persönlichen Daten größtenteils im EWR. Gelegentlich können personenbezogene Daten an von Praditus verbundene Unternehmen auf Anfrage übermittelt werden, einschließlich Unternehmen außerhalb des EWR. Diese Weitergabe unterliegt angemessenen Sicherheitsvorkehrungen und erfolgt im Rahmen des rechtlichen Rahmens unserer verbindlichen Unternehmensregeln oder alternativer vertraglicher Rahmenbedingungen, wenn ein Dritter verpflichtet ist, uns bei der Bereitstellung von Web-Services für Sie zu unterstützen.


In welche Länder übermittelt Praditus personenbezogene Daten?


Durch unsere verbindlichen Unternehmensregeln können wir personenbezogene Daten innerhalb unserer Organisation übertragen. Sie enthalten eine Liste der Länder (unten), die strukturiert sind, um personenbezogene Daten in die Länder zu übertragen, in denen wir vertreten sind. Für Praditus werden in Frankreich und Deutschland die meisten personenbezogenen Daten verarbeitet. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in denen Praditus tätig sein könnte. United Kingdom, Vereinigte Staaten von Amerika.


Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?


Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch Datenschutzgesetze und -verordnungen sowie durch unsere Verfahren oder Prozesse bestimmt, die gemäß den Datenschutzgesetzen und -verordnungen verabschiedet werden.


Sicherheit


Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von uns kontrollierten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden ständig verbessert, sobald neue Technologien verfügbar werden.


Was sind Ihre Rechte und wie können Sie diese ausüben?


Sie können Ihre Datenschutzrechte jederzeit ausüben:

  • ** Recht auf Zugriff auf / Erhalt eines Berichts, in dem die über Sie gespeicherten Informationen aufgeführt sind **: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre persönlichen Daten von Praditus verarbeitet werden und wenn ja, welche spezifischen Daten verarbeitet werden.
  • ** Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten **: Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, zu ändern.
  • ** Recht auf Vergessenwerden **: In einigen Fällen, beispielsweise wenn die persönlichen Daten nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie gesammelt wurden, haben Sie das Recht, dass Ihre persönlichen Daten gelöscht werden.
  • ** Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten zu unterbrechen **: Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Praditus einzuschränken, beispielsweise wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie der Löschung Ihrer persönlichen Daten widersprechen. In solchen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Ausübung oder Abwehr gesetzlicher Ansprüche verarbeitet.
  • ** Recht auf Datenportabilität **: Unter bestimmten gesetzlich festgelegten Umständen haben Sie das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und / oder diese personenbezogenen Daten an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln .
  • ** Widerspruchsrecht und Widerrufsrecht **: siehe unten "Ich bin verpflichtet, meine persönlichen Daten anzugeben"

Wenden Sie sich hierzu bitte schriftlich an Praditus entweder per E-Mail an die folgende Adresse: dataprotection@praditus.com oder schreiben Sie eine E-Mail an die unten angegebenen Adressen und legen Sie eine Kopie eines Belegs bei deine Identität.

Praditus SAS, Head of Data Protection, 33 Rue Raffet, 75016, Paris. Frankreich


Wie kann ich Praditus bezüglich meiner persönlichen Daten kontaktieren?


Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht zufrieden sind oder Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich zunächst an den Datenschutzbeauftragten von Praditus wenden, der für Anfragen oder Beschwerden zur Verfügung steht. an folgende E-Mail-Adresse:

dataprotection@praditus.com oder Sie können an folgende Adresse schreiben:

Praditus SAS, Leiter Datenschutz, 33 Rue Raffet, 75016, Paris. Frankreich


Kann ich die zuständigen Behörden um Unterstützung bitten?


Wenn Sie nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, sich direkt bei einer Datenschutzbehörde zu bewerben. ** FRANKREICH: ** CNIL: Aufsichtsbehörde Frankreich


Cookies


Bestimmte Praditus-Portale und Apps enthalten Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihr Gerät heruntergeladen werden können, wenn Sie auf einige unserer Webanwendungen zugreifen und diese verwenden. Sie ermöglichen es, Ihr Gerät zu erkennen und Informationen zu Ihren Vorlieben oder vergangenen Aktionen zu speichern. Wir verwenden Cookies, um die Präferenzen unserer Benutzer aufzuzeichnen, damit wir das Design unserer Webanwendungen optimieren können. Sie erleichtern die Navigation und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit von Websites und Anwendungen. Cookies helfen uns auch, die beliebtesten Bereiche unserer IT-Lösungen zu identifizieren. Dies ermöglicht es uns, Inhalte bereitzustellen, die genauer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, und dadurch unseren Service zu verbessern. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert. Die genauen Anweisungen dazu finden Sie im Handbuch Ihres Browsers. Sie können Cookies, die sich bereits auf Ihrem Gerät befinden, jederzeit löschen. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, die für die Bereitstellung unserer auf unserer Website bereitgestellten Dienste unbedingt erforderlich sind, kann dies zu einer eingeschränkten Verfügbarkeit dieser Dienste führen.


Änderung der Datenschutzerklärung


Praditus wird diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um die Änderungen unserer Praktiken und Dienste widerzuspiegeln und auch die Datenschutzgesetze und -bestimmungen einzuhalten. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.


Letztes Update


  1. Juni 2018